NEU: Strahlen & Grundieren

 

Die Anwendung und Entsorgung von Zinkstaub wird aus toxischen und brandschutztechnischen Gründen zunehmend problematischer. Aus diesen, ökologischen Gründen wird die Korrosionsschutz-behandlung „Strahlen & Zinkstaubbeschichten“ durch ein umweltfreundlicheres „Strahl- und Grundierungsverfahren“ abgelöst.

 

Ab Januar 2019 bieten wir anstelle der bisherigen „S+Z“ – Beschichtung unter der Bezeichnung „S+G“ eine Oberflächenbehandlung an, die zusammenfassend wie folgt charakterisiert werden kann:

- Strahlen der Oberfläche (SA 2 ½)
- Auftrag einer 1 K-Haft- und Rostschutzgrundierung mit Mindestschichtdicke 15 Mikrometer.

 

Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenblatt.